Rezension

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Genre: Liebesroman

Seiten: 411

Verlag: Bastei Lübbe

Klappentext:

Liebe ist wie Fußball – nach vielen Vollpfosten landet man auch mal einen Treffer.

Na, das kann ja heiter werden! Als Karo ihre neue Stelle bei einem großen Hamburger Fußballverein antritt, muss sie feststellen, dass sie nicht wie geplant im gehobenen Management anfangen wird, sondern sich ausschließlich um den Spitzenspieler des Vereins kümmern soll – als Chauffeurin und Anstandsdame. Denn Patrick ist zwar ein Riesentalent, steckt seine Energie aber momentan lieber ins ausschweifende Nachtleben als ins Training. Von der ersten Begegnung an ist klar, dass Patrick und Karo sich nicht ausstehen können. Doch irgendwann riskieren die beiden einen zweiten Blick – und das Gefühlschaos geht erst richtig los…

Meine Meinung:

Geschichte:

Ich bin sofort und unwiderruflich in die Geschichte abgetaucht. Dieses Mal hat mich absolut gar nichts gestört. Es war super flüssig zu lesen und es sehr gut geschrieben. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wenn ich es dann doch mal weglegen musste, wanderten meine Gedanken immer wieder zu dieser Geschichte. Ich würde schon fast behaupten, dass es das beste Buch von Petra Hülsmann ist, das ich gelesen habe.

Hier gibt es 5 von 5 Gryffindor – Punkten

Charaktere:

Die Charaktere waren alle sehr einzigartig und echt toll beschrieben. Es ging mir echt keiner auf die Nerven. Am besten fand ich natürlich Karo, ich hab viel von mir in ihr gesehen. Dass sie ein klein wenig verrückt ist, hat auch dazu beigetragen. Natürlich gab es hier auch wieder den berühmten Stargast, der bis jetzt in all ihren Büchern (zumindest in denen die ich gelesen habe) vorkam. Das finde ich immer sehr lustig.

Hier gibt es ganze 2 von 2 Hufflepuff – Punkten

Gänsehautmomente:

An Gänsehautmomenten hat es nicht gemangelt. Auch andere Emotionen haben nicht gefehlt. Es war lustig, traurig und vieles mehr.

Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – Punkten

Aufmachung/ Design:

Wieder mal ein Cover für mich, der Schmetterling ist so flauschig. Ich liebe ja solche Spielereien. Auch die Zitate als Kapitelüberschriften fand ich klasse.

Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – Punkten

Fazit:

Jetzt hat Frau Hülsmann es geschafft, ich bin Fan. Sie schreibt einfach so toll und lustig locker, dass ich mich auf alle kommenden Bücher freue und jedes einzelne verschlingen will.

Insgesamt gibt es: 10 von 10 Buchplaudis

51bkimeapal

Advertisements