51yxb5yu7al

Rezension

Mirror Welt Prequel

Genre: Psychothriller

Seiten: 64

Verlag: Aufbau Digital

Klappentext:

Willkommen in der schönen neuen Welt der Mirrors!
Die Nachfolger der Smartphones kennen dich besser als jeder andere, wissen besser als du selbst, was du brauchst. Sie beschützen dich vor Gefahren, optimieren deinen Job, deine Liebe, dein Leben. Ob du willst oder nicht …
Fünf miteinander verwobene Geschichten – in einer Welt, in der wir schon bald leben werden

Meine Meinung:

Geschichte:

In diesem Prequel wird einem Lust auf mehr gemacht. Hier wird erklärt um was es in dem Buch gehen wird. Eine kurze Einleitung zum Thema personalisierte Smartphones. Mich hat es positiv überrascht, es war sehr gut beschrieben wie sich das Unheil aufbaut, wenn man sich voll und ganz abhängig von seinem Smartphone macht. In Mirror Welt gibt es sogenannte Mirrors, Smartphones die dir deine Gesundheitszustand mitteilen, dir sagen wann du Sport machen sollst, dich Wecken wenn du genug schlaf hattest… Soweit so gut, aber ist es denn wirklich so gut sich alles von einem Handy vorschreiben und vorsagen zu lassen? Mich hat es jedenfalls sehr neugierig auf das „richtige“ Buch gemacht.

Hier gibt es 5 von 5 Gryffindor – Punkten

Charaktere:

Da man immer nur kurze Einblicke in das Leben eines Charakters bekommt ist es schwer zu sagen, wie man sie findet. Ich finde jedenfalls, dass man gute Einblicke bekommt und gespannt sein kann wie es sich entwickelt.

Hier gibt es ganze 1 von 2 Hufflepuff – Punkten

Gänsehautmomente:

Sogar in so einem kurzen Buch ist es möglich Emotionen aufzubauen. Ich hatte Gänsehaut und mich graut es wenn ich daran denke, dass man vielleicht gar nicht mehr so weit weg ist von so einer Zukunft wie sie im Buch beschrieben ist.

Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – Punkten

Aufmachung/ Design:

Cover und Titel waren mehr als nichtssagend für mich. Allerdings springt einen die rote Schrift förmlich an und darauf habe ich mir den Klappentext durchgelesen und wurde neugierig.

Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – Punkten

Fazit:

Mich hat dieses kurze Prequel sehr neugierig gemacht und das Buch ist somit auf meine Wunschliste gerutscht. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob dieses Buch etwas für euch ist dann müsst ihr das Prequel lesen, es ist sehr aufschlussreich.

Insgesamt gibt es: 9 von 10 Buchplaudis

 

Advertisements