Anfang des Monats hatte ich ja ein paar winzige Zeitprobleme was das lesen angeht. Aber ich habe gut nachgeholt.

Nach dem geheimen Buch für die Rubrik „Autor/in des Monats“ habe ich noch folgendes gelesen:

Rot wie die Liebe von Genovefa Adams

Seit einem Fahrradunfall kann Niels nicht mehr Fußball spielen. Neuerdings arbeitet er jedoch als Torwarttrainer beim FC Düsseldorf – sehr zum Leidwesen seiner Frau Martina, die ihn lieber in einer prestigeträchtigeren Position sähe. Lisa aus der Poststelle hingegen mag Niels so, wie er ist.
FCD-Verteidiger Mike hat die Nase voll von Spielerfrauen. Umso interessanter findet er Hanna. Leider scheint das jedoch nicht auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Oder weshalb sonst antwortet sie nie auf seine SMS?
Sein Mannschaftskollege Roman ist glücklich mit Freundin Leonie. Seine Ex Dilara, die seine Geheimnisse an die Zeitung weitergegeben hat, hat er längst vergessen. Als sie dafür sorgt, dass er vom FCD freigestellt wird und sich ab sofort täglich bei der Polizei melden muss, hat sie jedoch wieder seine volle Aufmerksamkeit – und auch die der gesamten Presse …

20170228_164532

 

Alkatar

2030 – Die Menschen haben die Erde an den Rand einer Katastrophe gebracht, doch jenseits unseres Sonnensystems ist diese Entwicklung nicht unbemerkt geblieben.

Die Laurasier, entfernte Vorfahren der Menschen, starten eine verborgene Rettungsaktion, um den Fortbestand der menschlichen Spezies zu sichern: Freiwillige sollen auf dem erdähnlichen Planeten Zadeg einen Lebensweg im Einklang mit der Natur erlernen.

Doch der Verantwortliche der Mission, der laurasische Heerführer und Telepath Alkatar, wird schon bald mit den Abgründen der menschlichen Natur konfrontiert. Als ein intergalaktischer Krieg Zadeg von der Außenwelt abschneidet, setzt sich eine dramatische Entwicklung in Gang…

20170331_215714

 

Kitty Kathstone

Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an, wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys fünfzehnten Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.)

Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren. Ein fantastisch-komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung, Familiensinn, einem Quentchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von Little´s Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt.

Ach ja, und dann gibt es da noch einen Jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meine Wenigkeit, die diese unglaubliche Begebenheit erzählt.

Ihr ergebener Sir Larry Oehl

17990482_660537937475029_5442559891949699609_o

 

Alles in allem echt tolle Bücher. Bis jetzt ist der April echt gut und hat mir noch keinen Flop untergebracht.

Eure Ricky ❤

 

Advertisements