Thema: Hörbücher

 

Früher habe ich so gut wie nie Hörbücher gehört. Ich habe den Sinn nicht ganz verstanden, wieso sollte ich ein Buch hören wenn ich es lesen kann? Vor etlichen Jahren habe ich im Zug zur Arbeit mal Eins gehört und konnte dem nicht ganz folgen. Seitdem habe ich es dann gelassen, das ist jetzt knapp 8 Jahre her.

Vor zwei Jahren dachte ich mir aber, dass ich es nochmal probieren möchte. Also habe ich mir die Harry Potter Hörbücher zu Weihnachten gewünscht. Jetzt nach den zwei Jahren kann ich sagen, dass Hörbücher doch mal eine ganz nette Abwechslung sind, besonders dann wenn man putzt oder bügelt.

Manchmal kann ich es dann aber doch nicht haben und deshalb bin ich jetzt erst bei Buch 6 von Harry Potter. Auf meinen „Stapel ungehörter Hörbücher“ (kurz SuH :D) befindet sich somit noch Buch 7 von Harry Potter und „Der Schrecksenmeister“ von Walter Moers.

Welches Hörbuch ich mir eigentlich schon lange mal holen wollte ist „Wahn“ von Stephen King. Das Buch liebe ich ja abgöttisch und ich wünschte es würde mal verfilmt werden. Aber da ich ja noch einiges zu hören habe und es echt teuer ist (geht so bei 30 Euro los als Download und sonst manchmal erst ab 55 Euro) warte ich noch mit kaufen.

 

Da ihr ja wisst, dass ich Genretechnisch gut rum komme, könnt ihr mir sicher ein paar gute Tipps geben, welche Hörbücher noch lohnenswert sind. Also was man gut nebenbei Hören kann und welche auch gut gesprochen sind.

 

Was sind eure liebsten Hörbücher, was könnt ihr mir empfehlen? Hört ihr euch überhaupt Hörbücher an? Wenn Nein, warum nicht?

 

Ich freue mich von euch zu hören… oder lesen!

Eure Ricky ❤

Advertisements