Rezension

Rot wie die Liebe

Genre: Liebesroman

Seiten: 202

Verlag: Selfpublisher

Klappentext:

Seit einem Fahrradunfall kann Niels nicht mehr Fußball spielen. Neuerdings arbeitet er jedoch als Torwarttrainer beim FC Düsseldorf – sehr zum Leidwesen seiner Frau Martina, die ihn lieber in einer prestigeträchtigeren Position sähe. Lisa aus der Poststelle hingegen mag Niels so, wie er ist.
FCD-Verteidiger Mike hat die Nase voll von Spielerfrauen. Umso interessanter findet er Hanna. Leider scheint das jedoch nicht auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Oder weshalb sonst antwortet sie nie auf seine SMS?
Sein Mannschaftskollege Roman ist glücklich mit Freundin Leonie. Seine Ex Dilara, die seine Geheimnisse an die Zeitung weitergegeben hat, hat er längst vergessen. Als sie dafür sorgt, dass er vom FCD freigestellt wird und sich ab sofort täglich bei der Polizei melden muss, hat sie jedoch wieder seine volle Aufmerksamkeit – und auch die der gesamten Presse …

Meine Meinung:

Geschichte:

Dies ist Band 5. Wie immer war der Schreibstil sehr flüssig und lustig gehalten. In diesem Band wurde mein Lesefluss allerdings durch einige Fehler gestört. Es wurden oft falsche Wörter eingesetzt, statt „man“ stand dort dann „kam“. Dennoch gefiel mir die Geschichte wieder sehr gut. Es ist eine tolle und sehr lockere Story.

Hier gibt es 4 von 5 Gryffindor – Punkten

Charaktere:

Niels und Martina sind ein eigenartiges Paar. Niels ist total sympathisch und nett wobei Martina wiederrum eine ekelhafte dumme Trulla ist. Sie ist alles was ich persönlich nicht leiden kann. Roman und Leonie, die man aus dem vorherigen Band schon kennt, machen eine sehr schwere Zeit durch. Durch ihre Reaktionen kommen sie bei mir unglaublich gut an.

Hier gibt es 2 von 2 Hufflepuff – Punkten

Emotionen:

Durch die sich überschlagenden Ereignisse ist man Gefühlstechnisch immer auf Trab. Hass, Liebe, entsetzen, alles dabei. Für mich wieder total gelungen.

Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – Punkten

Aufmachung/ Design:

Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte und den restlichen Covern der Reihe.

Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – Punkten

Fazit:

Trotz der falschen Wörter konnte ich das Buch zügig und entspannt lesen. Ich bin weiterhin gespannt wie es den Jungs in der Liebe so ergeht.

Insgesamt gibt es: 9 von 10 Buchplaudis

Advertisements