Die Schablone:

Der Schriftsteller Robert lebt in einer besonderen, mit den Figuren seiner Romane bevölkerten Welt. Er liebt sie alle, selbst den Lehrer Nils mit seinen päderastischen Neigungen. Als die Literaturagentin Katrin Wich Roberts Manuskript ablehnt, schwört er Rache. Sie hat eine zwölfjährige Tochter und ihr soll geschehen, was im Roman einem kleinen Mädchen durch Nils widerfährt … Die Schablone ist ein erstaunlicher Roman zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Alles gerät durcheinander, spitzt sich zu, lässt sich schließlich nicht mehr voneinander trennen. Zugleich ist der Text ein präzises Psychogramm nicht nur Roberts, sondern auch weiterer Hauptpersonen. Ein Thriller ohne billige Effekte, »still« – und deshalb so aufregend. Antonia C. Wesseling, 1999 in Duisburg geboren, ist in allen Genres zuhause. Die Schablone. Ein stiller Thriller ist ihr erster Roman innerhalb des Projekts Fantasygirls, weitere werden folgen. Antonia ist zudem begeisterte Leserin und auf Youtube als Rezensentin aktiv.

51-+2ztK5SL._SY346_

 

Das Leben in Lightversion:

Wie viel wiegt das Leben?
Was passiert, wenn die Waage ausschlägt und der seelische Müll zu schwer wird?

Liebe soll durch den Magen gehen aber was, wenn sich Selbstliebe auf diesem Weg verliert?
Geht es bei Magersucht und Bulimie „nur“ um das Gewicht oder um noch viel mehr? Wieso rutschen immer mehr Jugendliche in die Krankheit hinein und wie kann man es schaffen, sie zu überwinden?

Fantastische Kurzerzählungen, dramatische Alltagsberichte oder Gedankenzüge: Sieben Geschichten zeigen die Schatten von Essstörungen und spenden in ihrer Düsternis Licht.

51FM-c7usQL

 

Fantastische Weihnachten:

Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Gebens und des Glücks. Aber nicht immer läuft alles so, wie es sollte, davon erzählen unsere Geschichten. Es geht um Liebe, Hoffnung, Angst und Trauer, neue und zerstörte Pläne, Ausweglosigkeit und neue Wege. Ihr findet hier klassische Geschichten von Weihnachtswundern und welche, die das Fest in neuem Licht erstrahlen lassen. Neues neben Klischees, Hand in Hand werden sie nach euren Herzen greifen und vielleicht auch umschlingen. Lasst sie machen, lasst euch gefangen nehmen von einem ganz neuen Zauber der Weihnacht. Zwölf Geschichten sind bereit euch zu empfangen und die Fantasygirls präsentieren … Fantastische Weihnachten! Inhalt: Vanessa Fuhrmann: Schneeflockenküsse Antonia C. Wesseling: Liebe auf Rezept Amal Majzoub: Wie ein Phoenix aus der Asche Julia Seuschek: Die Lichtdiebin Antonia C. Wesseling: Von Weihnachten und einem großen Versprechen Vanessa Fuhrmann: Splittermädchen Natascha Collier: Sternschnuppenzauber Elisabeth Weniger: Christmas Rebecca Baudenbacher: Ein Engel auf der Straße Amal Majzoub: Mercy und die Angst Natascha Collier: Weihnachtswunder Laura Wörle: Weihnachten ohne Lenny

51jdQOQoVYL

 

Große Herzen, kleine Herzen:

Glaubst du an Feen? Nein?
Cassie auch nicht, bis sie eines Morgens aufwacht und selbst kaum größer ist als ein Apfel. Wie das passieren konnte, kann sie nur mit ihrer besten Freundin Nora herausfinden. Doch die hat ganz eigene Probleme …
Auf ihrem Abenteuer wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Jungs, Eltern und überdimensionale Kartoffelchips machen ihr Leben zu einer Achterbahnfahrt.
Begleitet Cassie und Nora durch die Hölle des Groß-und Kleinwerdens und durch die Liebe in all ihren Facetten!

51pOvigFtDL._SY346_

 

Sommer Storys:

Neun sommer-sonnige Geschichten in einem Super-Sommer-Sammelband

Zahlreiche sommerliche Begegnungen und Geschichten stimmen auf die Sommerzeit ein.
Die Autoren dieser Anthologie schicken ihre Charaktere auf Entdeckungstouren, Dates am Strand, Campingplätze
und laden ein, die Sonne für ein paar Stunden mit einem guten Buch in der Hand zu genießen.

Sämtliche Einnahmen dieser Anthologie werden gespendet an Herzenswünsche e.V. – ein Verein für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche

512u78AtwUL

 

Die Nachtsänger:

Seit jener Nacht, in der der Fremde auftauchte, hat sich alles verändert. Liz’ Mutter hütet ein dunkles Geheimnis. Vor was flüchtet sie mit ihrer Tochter? Je weiter sich Liz in die Vergangenheit vorwagt, desto bedrohlicher wird ihre Gegenwart. Wie gnadenlose Wächter streifen die Katzen durch die Nacht … Das neue Buch von Antonia C. Wesseling erzählt von Dingen, die nicht sein können. Bis man erkennt, dass sie wahr sind.

514xOZRtnfL._SY346_

Advertisements