Hallo ihr lieben.

Heute zeige ich euch meine Neuzugänge vom Juli. Es war für mich eine mega wohltat mal wieder Shoppen zu gehen und zu stöbern. Es ist jetzt echt ein wenig spät geworden, aber gut ding will weile haben.

Also fangen wir mal an.

Das erste Buch was bei mir eingezogen ist, ist Hirngespenster von Ivonne Keller. Zu diesem Buch bin ich durch die Challenge gekommen. Jemand anderes hat es für mich ausgesucht und ich bin echt gespannt wie es ist.
Hier einmal der Klappentext:
Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenshungrige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden. Und die Frau, die sie jetzt so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre hinweg als Rivalin gesehen.

20170730_193012

 

Das nächste Buch lebt schon einige Zeit in unserem Haushalt, allerdings hat mein Freund es zuerst gelesen und ist somit erst jetzt im Juli auf meinem SuB gewandert. Die Rede ist von Die Chroniken der Alaburg. Eigentlich ist es sogar schon wieder runter vom SuB, weil ich es vor kurzem gelesen habe. Es war unglaublich.

Da es Band 3 ist werde ich den Klappentext hier nicht wiedergeben um mögliche Spoiler zu vermeiden.

20170730_192959

 

Jetzt kommt eine Reihe an Büchern die ich beim Buchshoppen erstanden habe.
Das Marsprojekt von Andreas Eschbach hat mein Freund ausgesucht. Es ist nämlich auch etwas was er gerne liest und ich finde den Klappentext auch wirklich interessant:

Ariana, Ronny, Carl und Elinn sind auf dem Roten Planeten geboren und aufgewachsen. Doch im Jahr 2086 sollen sie plötzlich gemeinsam mit allen Marssiedlern zur Erde zurückkehren; machthungrige Politiker der Erdregierung erklären das Marsprojekt für gescheitert. Die Vorbereitungen zur Stilllegung der Forschungsstation laufen bereits auf Hochtouren- aber die vier Jugendlichen sind fest entschlossen, auf dem Mars zu bleiben. Besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen auf der Erde nicht überleben könnte. Gemeinsam hecken die Freunde einen Plan zur Rettung der Marskollonie aus und machen dabei eine unglaubliche Entdeckung…

20170730_192944

 

Der Silber Schuber ist mir sofort ins Auge gesprungen und ich habe ihn ohne Umschweife eingepackt.
Hier einmal der Klappentext von Band 1:

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

20170730_192904            20170730_192918

 

Frostkuss von Jennifer Estep steht schon lange auf meiner Wunschliste und somit fiel mir die Entscheidung nicht schwer und es kam mit mir nach Hause.
Hier der Klappentext:

>>Mein Name ist Gwen Frost. Sobald ich einen Menschen berühre, sehe ich seine Erinnerungen und seine Vergangenheit vor mir – alles, was er erlebt oder gefühlt hat. Ich kenne seine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte…

Doch diese Gabe ist ein Fluch. Wenn der Junge, den ich küsse, an eine andere denkt. Oder wenn ein Mädchen ermordet wurde, und ich die Einzige bin, die ihren Mörder kennt…<<

20170730_192830

 

Nachdem ich Band 1 von Calendar Girl von Audrey Carlan schon irgendwie außergewöhnlich gut gefunden habe, musste auch Band 2 bei mir einziehen.
Klappentext:

>>Warum fühlst du dich allein, wenn du gerade einen Auftrag hast?<<, fragte er.
Ich kuschelte mich in seine Arme. >>Ich schlafe nicht mit all meinen Kunden, Alec.<<

Jeder Monat bringt Mia Saunders ihrem Ziel näher, eine Million Dollar für die Rettung ihres Vaters aufzutreiben. Im April ist sie die Begleiterin eines Baseball-Stars, der mehr von ihr will, als im Vertrag steht. Der Bad Boy ist hartnäckig – und höllisch sexy. Im Mai schmelzen Mias gute Vorsätze unter der Sonne Hawaiis dahin. Und mit dem Samoaner Tai Niko verbindet sie bald mehr als die gemeinsame Lust. Der Juni bringt einen spannenden Job in Washington, D.C., aber auch Gefahr…

20170730_192813

 

Bei Büchern von Petra Hülsmann werde ich schwach, deswegen musste auch „Das Leben fällt, wohin es will“ mit nach Hause kommen.
Der Klappentext klingt spannend:

Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen

Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das – Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen „Chef“, den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet – zum Beispiel die Liebe…

20170730_192751

 

Jetzt kommt ein Buch, dass ich bei Kati´s Leseecke gesehen habe. Sie hat so von Bourbon Kings von J.R.Ward geschwärmt, dass ich es mir holen musste.
Hier einmal der Klappentext:

Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse …

20170730_192727

 

Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronovitch ist der zweite Band einer Reihe und ich musste es haben. Der erste Band hat mir schon sehr gut gefallen. Klappentext gibt es jetzt mal nicht, ich will ja nicht Spoilern.

20170730_192711

 

Das nächste Buch ist mir direkt ins Auge gesprungen, nicht weil das Cover so wunderschön ist, sondern wegen dem Titel. Die unsichtbare Bibliothek von Genevieve Cogman klingt sehr vielversprechend.
Klappentext:

Alles beginnt mit einem Buch…
Die unsichtbare Bibliothek – ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in ein viktorianisches London, wo eine seltene Version der Grimm`schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird nur allzu schnell ein tödliches Abenteuer, denn Irene ist nicht die Einzige, die hinter dem Buch her ist. Und die anderen Interessenten gehen über Leichen, um zu bekommen, was sie wollen…

20170730_192623

 

Dies war schon fast ein Coverkauf, aber ich habe den Klappentext doch gelesen und musste es haben. Anne Barns Apfelkuchen am Meer klingt nach einer zuckersüßen Geschichte für mich.
Der Klappentext:

Eine Geschichte von unerschütterlicher Freundschaft und dem Heilen alter Wunden
Der süße Duft des warmen Kuchens, der sich mit dem salzigen des Meeres vermischt, das ist für Merle das Aroma der Ferien ihrer Kindheit – Das Aroma der Apfelrosentorte. Seit Generationen wird das geheime Rezept in Merles Familie weitergereicht. Als eine Freundin ihr erzählt, dass sie genau diese Torte in einem Café in Juist gegessen hat, macht Merle sich spontan auf die Suche nach der Bäckerin. Unweigerlich führt ihr Weg sie zurück auf die Insel, wo noch mehr Geheimnisse verborgen liegen als nur ein Familienrezept.
Sanfte Meeresbriese küsst Apfelträume.

20170730_192557

 

Jetzt geht es mit Rezensionsexemplaren weiter. Diesen Monat habe ich drei Stück bekommen. Und ich freue mich schon sehr darauf sie zu lesen.

Als erstes habe ich Verflixt und zugeträumt von Petra Ording hier liegen. Ihr denkt euch jetzt bestimmt was das soll. Ich habe mich bereit erklärt es nochmal zu lesen, es wurde überarbeitet und kommt jetzt bei Books on Demand raus. Ich bin gespannt was mich erwartet.
Hier nochmal der Klappentext:

Ein Buch über Freundschaft und den Mut, das Richtige zu tun.

„Jeder hat Tagträume“, sagte meine Mutter, als ich ihr von meinem Problem erzählen wollte. Meine Träume waren aber so realistisch, dass ich darauf reagierte und mich in lächerliche Situationen brachte. Mir war klar, dass etwas mit mir nicht stimmte. Nur, mussten es alle erfahren?

Die häufigen Umzüge meiner Familie erschwerten es mir, Freundschaften zu schließen. In der neuen Klasse war ich in die hippe Mädchenclique aufgenommen worden. Aber es gab noch Anna, die ich mochte. Sie war nicht so angesagt und wurde ausgegrenzt. In der Clique hatte ich einen guten Stand. Sollte ich den auf’s Spiel setzen und mich für Anna gegen sie wenden?

20170730_194839

 

Das zweite Rezensionsexemplar was zu mir gekommen ist, ist Wächter-Triff deine Wahl!. Da mir Band 1 so gut gefallen hat, bin ich schon mega gespannt wie es weitergeht.
Den Klappentext spare ich hier mal aus damit niemand gespoilert wird.

20170730_194910

 

Und das letzte Reziex. ist Im Kreis der Sieben-Kristalle. Also Band drei der Trilogie. Ich bin zum zerfetzen gespannt auf dieses Buch und bin richtig Glücklich es lesen zu dürfen.

Auch hier lasse ich den Klappentext aus. Hier wäre es echt dramatisch gespoilert zu werden.

20170730_192535

 

Wie ihr seht, sind viele Bücher bei mir eingezogen. Aber es sind auch unheimlich viele Bücher im Juli gelesen worden.

Kennst ihr vielleicht eins dieser Bücher? Berichtet mir doch mal.

Eure Ricky ❤

Advertisements