Hallo liebe Leser.

Vor gefühlt 1000 Jahren (OK es war nur ein Monat) wurde ich mal von der lieben Kati von Katis Bücher & Gedankenwelt zu diesem netten Award nominiert,vielen Dank dafür. Jetzt komme ich endlich mal dazu.

 

Ins Leben gerufen hat diesen Award die Bloggerin Okoto Enigma Okoto Enigma:
WHY DID I CREATE THE AWARD?
I created the award because there are a lot of amazing blogs out there that haven’t been discovered, yet. And, most of these blogs deserve recognition. For that reason, I decided to create my own award; and nominate people who can also nominate others; and so on. This is one of the best ways to create a friendly community and build a link between bloggers in the blogosphere; as everyone gets nominated and they too can spread the fun by nominating more people for the award.

 

Regeln des Awards

Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.

Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.

Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.

Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.

Beantworte die Fragen des Nominierenden.

Nominiere selbst 10-20 Blogger.

Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.

Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.

Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

 

3 Dinge von mir selbst:

  • Ich bin die Chaosqueen schlecht hin. In allen Lebenslagen und Bereichen. Natürlich mag ich es gerne ordentlich aber mir macht es auch nichts wenn mal was rumliegt. Ich muss mir auch alles aufschreiben, sonst vergesse ich es, für immer.
  • Ich liebe Listen. Ich habe eigentlich für alles eine Liste. Die brauche ich auch, weil wegen siehe oben 😀
  • Wenn ich anfange zu summen wird es gefährlich. Eine komische Eigenart die ich mir bei der Arbeit angeeignet habe. Wenn ich zu viel Stress habe oder man mich zu viel geärgert hat darf ich das nicht rauslassen also Summe ich.

 

Nun zu den Fragen

Was bedeutet für Dich Dein Blog und was würdest Du heute anders machen?

Mein Blog ist mein Ventil für meine Buchgefühle. Hier kann ich mich darüber auslassen wie ich will und dass auch noch unter Leuten die genau wissen was ich meine. Ich liebe es. Ich würde heute allerdings mit mehr Struktur rangehen und nicht so Chaotisch.

Welches Buch wird Dir immer in Erinnerung bleiben und warum?

Spontan fällt mir da Harry Potter ein. Es hat mich durch meine Kindheit begleitet und es fasziniert mich einfach. Die Magie und die Freundschaft und auch die Charaktere, alles ist total einmalig.

Dein Lieblingszitat?

Happiness can be found even in the darkest of times, ifo ne only remembers to turn on the light- Albus Dumbledore

Bist Du eher gesellig oder doch lieber in Ruhe zu Hause?

Eigentlich beides. Ich liebe es mit Freunden zusammen zu sein und neue Leute kennen zu lernen aber ich habe auch irgendwann mal einen Punkt erreicht an dem es zu anstrengend für mich wird und dann bin ich gerne auch wieder alleine.

Was machst Du außer bloggen und lesen noch gerne?

Serien gucken. Ich bin ein absoluter Serienjunkie. Dann backe ich auch gerne, ich liebe Muffins. Joa und ich zocke hin und wieder mal ein bisschen was. Aber ich denke, dass ist das kleinste Hobby.

Ich nominiere

Der Bücherkessel

Bonnie´s Buchemotion

Irina (Muna) von Welten der Fantasie

Kampfkeks Bücherblog

1001 Buch – Sherazades Bücherwelt

Book“tea“ser

Tales Corner

Mrs.Book

Umivankebookie

 

Meine Fragen an euch:

1. Was sind eure 3 liebsten TV-Serien/Filme?
2. Leiht ihr eure Bücher gerne an Freunde aus oder geht das gar nicht?
3. Welches Buch habt ihr in diesem Halbjahr total schlimm empfunden?
4. Welches Buch ist euer all time favorite?
5. Wenn ihr ein männlicher Buchcharakter für einen Tag sein könntet, wer wäre das und warum?

Advertisements